Besuchen Sie auch:


Projekte:

  • Für die Sommer-Saison 1995 als Tauchlehrer-Assistent in der Türkei (Kaş) gelebt.
  • Für die Winter-Saison 1995 / 1996 als Tauchlehrer-Assistent in der Karibik (Carriacou) gelebt.
  • Mit-Herausgeber eines Liegerad-Magazins in 2007 mit den Aufgaben-Schwerpunkten: Konzept-Erstellung (begleitende Website mit Blog und Podcast), Messe-Teilnahme (rad07 in Fürth, Spezie in Germersheim, IFMA in Köln und Eurobike in Friedrichshafen) sowie Vertrieb von Print-Anzeigen an Kunden in Deutschland, Österreich und Holland.

Schwimmen:

Tauchen:

  • Seit 1989 knapp 1.000 Tauch-Gänge oder knapp 800 Tauch-Stunden absolviert.
  • Davon über 100 (Pressluft)-Tauchgänge mit Apnoe-Flossen (Cressi Gara 2000).
  • Ausgebildet als DLRG-Rettungstaucher, CMAS Gold***, PADI Divemaster, O2-Provider (Wenoll Sauerstoff-Anwender) und im Notfall-Training Tauch-Unfälle.
  • Bisherige maximale Tiefe: 72 Meter (mit Pressluft)
  • Betauchte Gebiete im Inland: Achterdieksee/Bremen, Aggertalsperre, Auesee/Wesel, Bevertalsperre, Biggetalsperre, Elbsee/Hilden, Fühlinger See/Köln, Grüner See, Hennetalsperre, Mahndorfer See/Bremen, Möhnesee/Soest, Rhein/Düsseldorf, Silbersee/Bremen, Stadtwaldsee/Bremen, Unterbacher See/Hilden, Wambachsee/Duisburg und Weikensee.
  • Betauchte Gebiete im Ausland: Holland (Grevelingen Meer, Osterschelde), Mittelmeer (St.-Tropez/Cote d'Azur, Gozo/Malta, Korsika, Cres/Kroatien, Kas/Türkei), Kanarische Inseln (Teneriffa), Karibik (Carriacou) und Rotes Meer (Hamata, Hurghada, Marsa Alam, Safaga).
  • Besuch des Sea Life in München, Nürnberg und Oberhausen.
  • Kontinuierliches Lesen der Zeitschriften aquanauttauchen und VDST Sporttaucher von 1989 bis 1994 sowie der Zeitschrift unterwasser von 1995 bis 2017.
  • Bibliothek: Neben allen Ausgaben der Zeitschrift unterwasser von 1995 bis 2017, dem Comic-Buch Wetnecks und dem Comic-Kalender Haiopeis noch diverse Bestimmungs-Bücher und Bild-Kalender aus den Verlagen Delius Klasing und Stephanie Naglschmidt.
  • Bilder bei Flickr.

Weitere sportliche Aktivitäten:

  • Badminton
  • Basketball
  • Billard
  • Bowling
  • Dart
  • Elektromyo-Stimulation (EMS)
  • Fahrrad fahren (Rennrad und Liegerad)
  • Geocaching
  • Höhlen klettern und Hochseil-Garten (in der fränkischen Schweiz)
  • Jet-Ski fahren (in Holland)
  • Jonglieren (mit Bällen und Tüchern)
  • Kanu fahren (mit den Pfadfindern in Schweden)
  • Kickern
  • Klettern und abseilen (in der Eifel und der fränkischen Schweiz)
  • Motorboot fahren (im karibischen Meer und im Atlantik)
  • Minigolf
  • Nordic Walking
  • Reiten
  • Rudern (auf dem Beyenburger Stausee)
  • Schlittschuh laufen
  • Ski-Langlauf
  • Sommer-Rodelbahn (in der Eifel und der fränkischen Schweiz)
  • Squash
  • Taekwondo (6. Kup = grüner Gürtel)
  • Tischtennis
  • Trekking (mit den Pfadfindern in Dänemark, Frankreich, Irland, Italien und Süd-Tirol)
  • Volleyball
  • Wasser-Ski fahren (vor Korsika)

Weiterdenken seit 1999.


Diese Seite empfehlen:


Einen Kommentar schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen, dann stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann finden Sie entsprechende Informationen in der Datenschutz-Erklärung.








Service Design Drinks #13
Service Design Tool School Februar 2019
Web Week Würzburg 2019
Service Design Tool School Mai 2019
Web Week Nürnberg 2019