Besuchen Sie auch:


KW 6/19: Service Design-Buch und Tool School.

Nach den Büchern „This is Service Design Thinking“ und „This is Service Design Doing“ folgt als drittes Buch aus dieser Reihe „This is Service Design Methods“ und in der kommenden Woche veranstalten wir unsere ganztägige „Tool School“.

Was ist (Service) Design Thinking und warum beschäftige ich mich damit?

Design Thinking ist ein strukturierter Prozess, um Probleme zu lösen, Ideen zu finden sowie um Produkte, Dienstleistungen, Innovationen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Kunden orientieren und diesen auch frühzeitig einbinden. Wenn man mit dieser Innovations-Methode den Schwerpunkt auf die Entwicklung oder Verbesserung von Geschäftsmodellen oder Dienstleistungen (Services) legt, dann spricht man von Service Design.

Bei den Modellen von "Design Thinking" und "Service Design" ist die Vorgehensweise sehr ähnlich, wie beim Content-Marketing. Am Anfang muss ich herausarbeiten, was meine Zielgruppen interessiert, wobei "Personas" und „Customer Journey Mapping" helfen. Mit diesen Erkenntnissen generiere ich Ideen, wie mein Content helfen kann, deren Probleme zu lösen. Um meine Ideen zu testen, entwickle ich einfache Prototypen und nutze das Feedback meiner Zielgruppen, um mich kontinuierlich zu verbessern.

Ende 2015 hat der Unternehmensberater Stefan Wacker in Nürnberg eine Online-Plattform und Veranstaltungs-Reihe zu „Service Design“ initiert und mich gefragt, ob ich ihn dabei unterstütze. Seitdem bin ich unter anderem Mit-Organisator der vierteljährlichen Vortrags-Reihe Service Design Drinks und der jährlichen Weiterbildung Service Design Summit.

Das Buch „This is Service Design Methods“:

Expanded Service Design Thinking Methods for Real Projects: In this Book, you’ll find 54 hands-on Descriptions that help you do the Key Methods used in Service Design. These Methods include Instructions, Guidelines, and Tips and Tricks for Activities within Research, Ideation, Prototyping and Facilitation. This is the print Version of the Method Companion to the Book „This is Service Design Doing“. It includes the same Content that you can find free on the Book Website, but nicely revisualized and presented in a professional bound format.

Caveat: While Methods are the building Blocks of a Service Design Process, owning a pile of bricks does not make you an Architect or even a Bricklayer. Success in doing Service Design certainly requires a mastery of these Methods. However, you must also be able to combine them into a Process that fits the context and needs of your Organization as well as guide people through this new way of working.

This Book contains only the building Blocks - the Methods. It doesn’t detail how to assemble them into a cohesive Design Process or how to plan or manage it. Neither does it describe why People should invest in Service Design nor explain how to bring Service Design to life in your Organization. For all of this (and more), please read the Book „This is Service Design Doing“.

Der Inhalt:

05 Research

Methods Methods of Data Collection

Desk Research

  • Preparatory Research
    Secondary Research

Self-ethnographic Research

  • Autoethnography
  • Online ethnography

Participant Approaches

  • Participant Observation
  • Contextual Interviews
  • In-depth Interviews
  • Focus Groups

Extra

  • Interview Guidelines

Non-participant Approaches

  • Non-participant Observation
  • Mobile ethnography
  • Cultural Probes

Extra

  • Co-Creative Workshops

Co-creative Workshops

  • Co-Creation Personas
  • Co-Creation Journey Maps
  • Co-Creation System Maps

Methods of Data Visualization, Synthesis and Analysis

  • Building a Research Wall
  • Creating Personas
  • Mapping Journeys
  • Mapping Systems
  • Developing Key Insights
  • Generating Jobs-to-be-done-Insights
  • Writing User Stories
  • Compiling Research Reports

06 Ideation Methods

Pre-Ideation

  • Slicing the Elephant and splitting the Ideation Challenge

Pre-Ideation

  • Ideas from future state Journey Mapping

Extra

  • Journey Ideation with dramatic Arcs

Pre-Ideation

  • Ideas from future-state System Mapping
  • „How might we …?“ trigger Questions from Insights and User Stories

Generation many Ideas

  • Brainstorming
  • Brainwriting
  • 10 plus 10

Adding depth and diversity

  • Bodystorming
  • Using Cards and Checklists
  • Ideation based on Analogies and Association

Understanding, Clustering and Ranking Options

  • Octopus Clustering
  • Benny Hill sorting („Thirty Five“)
  • Idea Portfolio
  • Decision Matrix

Reducing Optioons

  • Quick Voting Methods
  • Physical Commitment

07 Prototyping Methods

Extra

  • Theatrical Methods - an Introduction

Prototyping Service Processes and Experiences

  • Investigative Rehearsal
  • Subtext
  • Desktop Walkthrough

Prototyping Physical Objects and Environments

  • Cardboard Prototyping

Prototyping Digital Artifacts and Software

  • Rehearsing Digital Services
  • Paper Prototyping
  • Interactive Click Modeling
  • Wireframing 

Prototyping Ecosystems and Business Value

  • Service Advertisements
  • Desktop System Mapping (aka Business Origami)
  • Business Model Canvas

General Methods

  • Sketching
  • Mood Boards
  • Wizard of Oz Approaches

10 Facilitation Methods

  • Three-Brain Warm-up
  • Color-Chain Warm-up
  • „Yes, and …“ Warm-up
  • Red and Green Feedback 

Website zum Buch: www.thisisservicedesigndoing.com/methods

Unsere ganztägige Service Design Tool School

Zufriedene Kunden sind bereit, mehr für Ihre Services und Dienstleistungen zu bezahlen. Die „Customer Experience“, also das Kunden-Erlebnis, macht dabei den Unterschied. Mit Service Design erreichen Sie diesen Unterschied - strukturiert, systematisch, nachhaltig! Die eintägige Tool School vermittelt Ihnen das grundlegende Verständnis dieses Innovationsansatzes. 

Inhalte:

  • erforderliches Mindset
  • Innovationsprozess
  • Werkzeuge zur Kundenzentrierung
  • Werkzeuge zur systematischen Analyse und Ideenfindung
  • Methoden des Prototypings
  • Einführung und Anwendung in Organisationen

An Übungsbeispielen erproben Sie in kleinen Teams die wichtigsten Tools.

Ihr Mehrwert aus der Tool School:
Am Ende verstehen Sie die Methodik, können einschätzen, wie sie für Ihr Unternehmen und Ihre Aufgabenstellungen geeignet ist, und sind in der Lage, einzelne Tools (u. a. Personas, Stakeholder Map, Customer Journey Map, Idea Portfolio) in Ihrem Unternehmen bereits einzusetzen.

Unsere Coaches:
Marc Stickdorn, Markus Edgar Hormess & Adam St John Lawrence. Die Autoren des in der weltweiten Service Design Community hochgelobten Buchs „This Is Service Design Doing“. Das Angebot im Rahmen des Service Design Summits ist eine der wenigen Gelegenheiten, diese renommierten Experten in Deutschland in einem offenen Training zu erleben.

Transfer in die Praxis:
Für den Transfer in Ihre Praxis – im Unternehmen oder als Berater und Coach – bieten wir Ihnen im Anschluss ein individuelles 2-stündiges „Service Design Starter Kit“ an, in dem wir Ihre Situation abklären und Ihre ersten Schritte im Service Design mit Ihnen konkret und zielgerichtet planen.

Erfahrungsaustausch:
Die Tool School dient zum Einstieg und zur Orientierung. Mit der Teilnahme steht Ihnen exklusiv die „Service Design Summit Community“ offen: Erfahrungen austauschen, Methoden und Vorgehen diskutieren, voneinander lernen und miteinander arbeiten.


Was: Service Design Tool School
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: Donnerstag, 14. Februar 2019, 9.00 Uhr
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: 550 EUR
Infos: Flyer, Website-Event, Facebook-Event, Facebook-Seite, Xing-Event, Xing-Gruppe, Twitter-Account (#sdnue)

Die nächste eintägige „Service Design Tool School“ ist übrigens am 14. Mai 2019 und unsere dreitägigen „Service Design Essentials“ sind vom 17.-19. Juli 2019.


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Design Thinking und Service Design lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen, dann stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann finden Sie entsprechende Informationen in der Datenschutz-Erklärung.








BarCamp-Night am 26.3.19
Web Week Würzburg 2019
Service Design Drinks #14
Service Design Tool School April 2019
Service Design Tool School Mai 2019
Web Week Nürnberg 2019
Service Design Essentials 2019