Besuchen Sie auch:


KW 41/18: Service Design-Buch und Drinks 12.

In den letzten drei Jahren habe ich hier diverse deutschsprachige „Design Thinking“-Bücher vorgestellt. Nun folgen ein paar englischsprachige „Service Design“-Bücher und wir veranstalten im Oktober 2018 die nächsten „Service Design Drinks“.

Was ist (Service) Design Thinking und warum beschäftige ich mich damit?

Design Thinking ist ein strukturierter Prozess, um Probleme zu lösen, Ideen zu finden sowie um Produkte, Dienstleistungen, Innovationen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Kunden orientieren und diesen auch frühzeitig einbinden. Wenn man mit dieser Innovations-Methode den Schwerpunkt auf die Entwicklung oder Verbesserung von Geschäftsmodellen oder Dienstleistungen (Services) legt, dann spricht man von Service Design.

Bei den Modellen von "Design Thinking" und "Service Design" ist die Vorgehensweise sehr ähnlich, wie beim Content-Marketing. Am Anfang muss ich herausarbeiten, was meine Zielgruppen interessiert, wobei "Personas" und „Customer Journey Mapping" helfen. Mit diesen Erkenntnissen generiere ich Ideen, wie mein Content helfen kann, deren Probleme zu lösen. Um meine Ideen zu testen, entwickle ich einfache Prototypen und nutze das Feedback meiner Zielgruppen, um mich kontinuierlich zu verbessern.

Ende 2015 hat der Unternehmensberater Stefan Wacker in Nürnberg eine Online-Plattform und Veranstaltungs-Reihe zu „Service Design“ initiert und mich gefragt, ob ich ihn dabei unterstütze. Seitdem bin ich unter anderem Mit-Organisator der vierteljährlichen Vortrags-Reihe Service Design Drinks und der jährlichen Weiterbildung Service Design Summit.

Das Buch „This is Service Design Thinking. Basics - Tools - Cases“:

This is Service Design Thinking introduces an inter-disciplinary approach to designing services. Service design is a bit of a buzzword these days and has gained a lot of interest from various fields. This book, assembled to describe and illustrate the emerging field of service design, was brought together using exactly the same co-creative and user-centred approaches you can read and learn about inside. The boundaries between products and services are blurring and it is time for a different way of thinking: this is service design thinking.

A set of 23 international authors and even more online contributors from the global service design community invested their knowledge, experience and passion together to create this book. It introduces service design thinking in manner accessible to beginners and students, it broadens the knowledge and can act as a resource for experienced design professionals. Besides an introduction to service design thinking through five basic principles, a selection of individual perspectives demonstrate the similarities and differences between various disciplines involved in the design of services. Additionally, the book outlines an iterative design process and showcases 25 adaptable service design tools, exemplifying the practice of service design with five international case studies. The book concludes with an insight into the current state of service design research and sets service design thinking in a philosophical context.

Der Inhalt:

Introduction: 


  • Preface

  • The Design beyond the Design

  • Crowdsourcing Map

  • How to use this Book

What is Service Design?


  • Definitions: Service Design as an inter-disciplinary approach

  • 5 Principles of Service Design Thinking: A dynamic Language for a dynamic approach
  • Marketing: Connecting with People, creating Value

Who are these Service Designers?

  • Fields of Service Design
  • Product Design: Developing Products with Service Applications
  • Graphic Design: Providing visual Explanation
  • Interaction Design: Services as a Series of Interactions
  • Social Design: Delivering positive social Impact
  • Strategic Management: Why Corporations do what they do
  • Operations Management: The relentless quest for Efficiency
  • Design Ethnography: Taking Inspiration from everyday life

How does Service Design Work?

  • Tools of Service Design Thinking
  • The Iterative Process
  • At-One

What are the tools of Service Design?

  • This is a Tool Box - not a Manual
  • Stakeholder Maps
  • Service Safaris
  • Shadowing
  • Customer Journey Maps
  • Contextual Interviews
  • The Five Whys
  • Cultural Probes
  • Mobile Ethnography
  • A Day in the Life
  • Expectation Maps
  • Personas
  • Idea Generation
  • What if …
  • Design Scenarios
  • Storyboards
  • Desktop Walkthrough
  • Service Prototypes
  • Service Staging
  • Agile Development
  • Co-Creation
  • Storytelling
  • Service Blueprints
  • Service Roleplays
  • Customer Lifecycle Maps
  • Business Model Canvas 

Applied Service Design

  • Service Design Thinking in Practice
  • NL Agency and Design Thinkers: Service Design for a governmental Organisation
  • MyPolice and Snook: Service Design for an Public Organisation
  • Hello Change and Funky Projects: Service Design for an Application Process
  • UPMC and Carnegie Mellon University: Service Design for a Hospital
  • SEB and Transformator: Service Design for a Bank

Deep Service Design Thinking

  • Deep Service Design Thinking
  • Integrating Service Design Thinking and Motivational Psychology
  • Service Design Research: Yesterday, Today and Tomorrow
  • Service Design and Biophilia

Website zum Buch: www.thisisservicedesignthinking.com

Service Design Drinks 12

Let’s play to innovate - Erfolgreich in der VUCA-Welt
Die Digitalisierung hat uns mit voller Geschwindigkeit in die sogenannte VUCA-Welt befördert. Eine Welt, die gezeichnet ist von einer hohen Dynamik, großer Unsicherheit, steigender Komplexität und geringer Planbarkeit. Eine Welt, die sich rasant schnell ändert. In der jeden Tag neue, innovative Geschäftsmodelle entstehen. Geschäftsmodelle, die etablierte Unternehmen in die Knie zwingen. Und sichergeglaubte Unternehmenszweige zerstören. Um erfolgreich in der VUCA-Welt zu bestehen und die Digitalisierung aktiv für das eigene Unternehmen zu nutzen, müssen wir bestimmte Kompetenzen, Kenntnisse und Denkmuster mitbringen.

In ihrem interaktiven und praxisnahen Talk nehmen Angela und Simone die Teilnehmer mit auf eine Reise ins Silicon Valley. Sie zeigen, welche Kompetenzen über den Erfolg und Misserfolg in der VUCA-Welt entscheiden. Welche Silicon Valley Tools genutzt werden können. Und wie man mit Playful Innovation die Zukunft eines Unternehmens gestaltet. Was passiert, wenn sich die Zukunftsexpertin und ehemalige Apple Executive Simone Niedenzu und Silicon Valley Profi und mehrfache Start-up Gründerin Angela Lehmann zusammentun? Begeisterung für ein neues Denken in der digitalen Welt, ein tiefes Verständnis für Zukunftsthemen, Leidenschaft für Silicon Valley Kompetenzen und eine gesteigerte Innovationslust in den Unternehmen!

Die Gründerinnen von IDEACT und Vordenkerinnen im Bereich Playful Innovation begeistern mit ihren Vorträgen auf Kongressen, Veranstaltungen und Events. 


Was: Service Design Drinks Nürnberg #12
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: Dienstag, 16. Oktober 2018, 18.30 Uhr
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: kostenfrei
Infos: Flyer, Website-Event, Facebook-Event, Facebook-Seite, Xing-Event, Xing-Gruppe, Twitter-Account (#sdnue)


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Kompetenz (Design Thinking) lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen, dann stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann finden Sie entsprechende Informationen in der Datenschutz-Erklärung.