Besuchen Sie auch:


KW 14/19: Design Thinking-Bücher und Drinks 14.

In meinem Blog habe ich schon 8 Bücher zu „Design Thinking“ und 3 Bücher zu „Service Design“ vorgestellt. Nun möchte ich einen Überblick geben, welches Buch zu welcher Anforderung passt und im April 2019 veranstalten wir unsere nächsten „Service Design Drinks“.

Was ist (Service) Design Thinking und warum beschäftige ich mich damit?

Design Thinking ist ein strukturierter Prozess, um Probleme zu lösen, Ideen zu finden sowie um Produkte, Dienstleistungen, Innovationen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Kunden orientieren und diesen auch frühzeitig einbinden. Wenn man mit dieser Innovations-Methode den Schwerpunkt auf die Entwicklung oder Verbesserung von Geschäftsmodellen oder Dienstleistungen (Services) legt, dann spricht man von Service Design.

Bei den Modellen von "Design Thinking" und "Service Design" ist die Vorgehensweise sehr ähnlich, wie beim Content-Marketing. Am Anfang muss ich herausarbeiten, was meine Zielgruppen interessiert, wobei "Personas" und „Customer Journey Mapping" helfen. Mit diesen Erkenntnissen generiere ich Ideen, wie mein Content helfen kann, deren Probleme zu lösen. Um meine Ideen zu testen, entwickle ich einfache Prototypen und nutze das Feedback meiner Zielgruppen, um mich kontinuierlich zu verbessern.

Ende 2015 hat der Unternehmensberater Stefan Wacker in Nürnberg eine Online-Plattform und Veranstaltungs-Reihe zu „Service Design“ initiert und mich gefragt, ob ich ihn dabei unterstütze. Seitdem bin ich unter anderem Mit-Organisator der vierteljährlichen Vortrags-Reihe Service Design Drinks und der jährlichen Weiterbildung Service Design Summit.

Bücher zu „Design Thinking“ und „Service Design“ im Überblick:


In den letzten 3 Jahren sind einige Bücher zu diesem Themen-Bereich rausgekommen, aber welches Buch passt eigentlich zu welcher Anforderung? Die Buch-Titel führen Sie zum jeweiligen Blog-Artikel.

Sie möchten erstmal einen kompakten Überblick mit einem Taschenbuch bekommen
Dann empfehle ich Ihnen die Bücher Design Thinking - Die agile Innovations-Strategie und Design Thinking - Radikale Innovationen in einer digitalisierten Welt.

Sie möchten einen tiefergehenden Einblick bekommen
Dann empfehle ich Ihnen die Bücher Design Thinking - Das Handbuch und Design Thinking im Unternehmen und Wo ist das Problem?.

Sie möchten direkt in die Praxis einsteigen
Dann empfehle ich Ihnen die Bücher Das Design Thinking Playbook und Digital Innovation Playbook.

Sie haben schon Erfahrungen gesammelt und suchen weitere Tools
Dann empfehle ich Ihnen die Bücher 77 Tools für Design Thinker - Insider-Tipps aus der Design Thinking-Praxis und This is Service Design Methods.

Sie möchten Design Thinking für Geschäftsmodelle und Dienstleistungen einsetzen
Dann empfehle ich Ihnen die Bücher This is Service Design Thinking und This is Service Design Doing.

Service Design Drinks 14

Maybe we think too much and see too little
Jörg Schöffmann und Stefan Wacker sind der gleichen Meinung wie der kanadische Management-Vordenker Henry Mintzberg. Allein durch Denken im stillen „Strategie-Kämmerlein“ kommen wir heute nicht mehr weiter. Statt Berater-Weisheiten zählen Crowd-Intelligenz und der Blick auf die Welt um uns herum. So wie beim Research im Service Design auch. Strategie-Entwicklung ist heute ein kollaborativer und iterativer Prozess. Gestützt von bekannten Methoden wie Business Model Canvas. Speziell die Prinzipien und die Haltung der aktuellen Innovationsmethoden und des agilen Arbeitens lassen sich in einem Strategieprozess, in der richtigen Kombination, besonders erfolgreich anwenden.

Die beiden Experten für neue Arbeitsformen berichten von ihren Erfahrungen mit „Strategie-Bootcamps“. Wie dabei die Prinzipien des Service Designs und des agilen Arbeitens zum Einsatz kamen. Und welche Rolle – wie bei allen Veränderungen – auch hier Begeisterung, Überzeugung und Commitment spielen. Dass das Digitalisierungsfeuer dabei nicht nur entfacht werden kann, sondern auch laufend am Brennen gehalten werden muss, ist für sie der entscheidende Punkt. So wie es ihnen in ihrem gemeinsamen Projekt gelungen ist – bis zur erfolgreichen Gründung eines Startups.

Die Speaker
Jörg Schöffmann ist Geschäftsführer des Nürnberger Beratungsunternehmens extend.u. Für extend.u steht das kundenzentrierte Arbeiten mit ihren Kunden im Vordergrund. „Zukunft beginnt im Kopf“, heißt konsequenterweise das Motto des Unternehmens. Jörg Schöffmann kommt ursprünglich aus der Finanzbranche und konnte hier über 20 Jahre wertvolle Erfahrungen – im Besonderen im Vertrieb und in der Strategiearbeit – sammeln. Seit 2014 entwickelt und gestaltet er vor allem Transformationsprozesse bei mittelständischen Finanzdienstleistungs-Unternehmen.


Stefan Wacker unterstützt mit seinem Unternehmen WACKWORK Projects & Change seit über 14 Jahren seine mittelständischen Kunden bei Veränderungs-, Innovations- und Strategie-Prozessen. Er ist Mitautor des im Frühjahr erscheinenden Buchs „Faszination New Work: 50 Impulse für die neue Arbeitswelt“.

Was: Service Design Drinks Nürnberg #14
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: Donnerstag, 18. April 2019, 18.30 Uhr
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: kostenfrei
Infos: Flyer, Website-Event, Facebook-Event, Facebook-Seite, Xing-Event, Xing-Gruppe, Instagram, Twitter (#sdnue), YouTube


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Kompetenz (Design Thinking) lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen, dann stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann finden Sie entsprechende Informationen in der Datenschutz-Erklärung.