Besuchen Sie auch:


KW 11/17: Design Thinking-Buch und Drinks 6.

Der Verlag Franz Vahlen hat im Februar 2017 „Das Design Thinking Playbook“ herausgegeben und wir veranstalten im April 2017 die nächsten „Service Design Drinks“.

Was ist (Service) Design Thinking und warum beschäftige ich mich damit?

Design Thinking ist ein strukturierter Prozess, um Probleme zu lösen, Ideen zu finden sowie um Produkte, Dienstleistungen, Innovationen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Kunden orientieren und diesen auch frühzeitig einbinden. Wenn man mit dieser Innovations-Methode den Schwerpunkt auf die Entwicklung oder Verbesserung von Geschäftsmodellen oder Dienstleistungen (Services) legt, dann spricht man von Service Design.

Bei den Modellen von "Design Thinking" und "Service Design" ist die Vorgehensweise sehr ähnlich, wie beim Content-Marketing. Am Anfang muss ich herausarbeiten, was meine Zielgruppen interessiert, wobei "Personas" und "Customer Journey Mapping" helfen. Mit diesen Erkenntnissen generiere ich Ideen, wie mein Content helfen kann, deren Probleme zu lösen. Um meine Ideen zu testen, entwickle ich einfache Prototypen und nutze das Feedback meiner Zielgruppen, um mich kontinuierlich zu verbessern.

Ende 2015 hat der Unternehmensberater Stefan Wacker in Nürnberg eine Online-Plattform und Veranstaltungs-Reihe zu „Service Design“ initiert und mich gefragt, ob ich ihn dabei unterstütze. Seitdem bin ich unter anderem Mit-Organisator der vierteljährlichen Vortrags-Reihe Service Design Drinks und der jährlichen Weiterbildung Service Design Summit.

Das Design Thinking Playbook

Einer der drei Herausgeber ist Prof. Dr. Larry Leifer. Er ist Professor für Mechanical Engineering Design an der Stanford University, Gründungsdirektor des Stanford Center for Design Research und Gründungsdirektor des Hasso Plattner Design Thinking Research Program at Stanford.

Zur Motivation dieses Buch herauszugeben schreibt er, dass er eine stärkere Vernetzung der Akteure in Europa anstreben will. Experten aus der Praxis und dem universitären Umfeld haben zu diesem Buch beigetragen und eine Community zum Austausch initiiert.



Das Buch soll anregen und dabei helfen: 

  • bekannte und neue Werkzeuge in den richtigen Kontext der Anwendung zu setzen,

  • die ganze Bandbreite von Design Thinking zu reflektieren,
  • die nötige Achtsamkeit auf die Personas Heidi und Peter zu lenken,
  • einen Blick in die Zukunft zu werfen, in der neue Design-Kriterien in der Mensch-Roboter-Beziehung zunehmend an Bedeutung gewinnen,
  • den inspirierenden Rahmen zu setzen, um Design Thinking noch stärker in unseren Unternehmen zu verankern und radikale Innovationen hervorzubringen.

Gegliedert ist das Buch in folgende Bereiche:

Vorwort: Wo entstehen die nächsten großen Markt-Opportunitäten?

1. Traditionelle Erfolgsfaktoren im Design Thinking

  • Für wen ist dieses Buch?
  • Was heißt es, den Prozess im Griff zu haben?
  • Wie erhalten wir eine gute Problem-Definition?
  • Wie entdecken wir die Bedürfnisse von Nutzern?
  • Wie bauen wir Empathie zum Nutzer auf?
  • Wie finden wir den richtigen Fokus?
  • Wie generieren wir Ideen?
  • Wie strukturieren und selektieren wir Ideen?
  • Was macht einen guten Prototyp aus?
  • Wie können wir effizient testen?

2. Aktuelle Erfolgsfaktoren im Design Thinking

  • Wie gestalten wir kreative Räume und Umgebungen?
  • Welchen Mehrwert bieten uns interdisziplinäre Teams?
  • Wie visualisieren wir Ideen und Geschichten?
  • Was macht eine gute Geschichte aus?
  • Was heißt es, Veränderung als Facilitator einzuleiten?
  • Wie bereite ich die Organisation für das neue Mindset vor?
  • Wie können wir bewährte Management-Methoden miteinbeziehen?

3. Zukünftige Erfolgsfaktoren im Design Thinking

  • Wie hilft uns Systems Thinking, die Komplexität zu verstehen?
  • Wie bauen wir LEAN ein Geschäftsmodell auf?
  • Welcher Fähigkeiten bedarf es für Strategic Foresight?
  • Wie implementieren wir unsere Lösungen erfolgreich?
  • Welches sind Design-Kriterien der Digitalisierung?
  • Wie helfen neue Technologien, ein einzigartiges Kunden-Erlebnis zu erzeugen?
  • Was versprechen hybride Modelle?

Schlusswort: Was haben wir auf der Journey gelernt?

-Der Verlag: www.vahlen.de
-Das Buch: Website/Community, Facebook, Twitter, YouTube

Service Design Drinks 6

Culture eats Strategy for Breakfast
Wie kann die Implementierung einer kundenorientierten Servicekultur wirklich funktionieren? Und welche Rolle spielt dabei die Unternehmenskultur, die innere Einstellung all derer, die am Prozess beteiligt sind? Eine Veränderung im Verhalten braucht Veränderung im Bewusstsein und bedeutet oft einen Change innerhalb des Unternehmens hinsichtlich Problembetrachtung, Lösungsgestaltung, Zusammenarbeit, Führung und Kommunikation. Die Service Designerin Annika Hertz-Schlag zeigt Erfolgsfaktoren auf, die notwendig sind, um einen Kulturwandel in einem Unternehmen erfolgreich zu gestalten und zu begleiten.



Die Referentin
Annika Hertz-Schlag ist Service Designerin und Partnerin der Service Design Beratung service works in Köln. Schwerpunktthemen ihrer Arbeit für Unternehmen, Kommunen und Institutionen sind die Implementierung von Service-Kulturen, der – vor allem – qualitative User Research, die konkrete Gestaltung von Dienstleistungen bzw. Produkt-Service-Systemen und die Verankerung von kundenorientiertem Verhalten bei Service-Mitarbeitern. Seit über zehn Jahren ist es ihr Ziel, wertvolle Lösungen für Menschen zu gestalten und andere darin zu befähigen, sich in die Lage Dritter zu versetzen, deren Bedürfnisse zu erkennen, off en nach passenden Lösungen zu suchen und diese konsequent umzusetzen.

Was: Service Design Drinks Nürnberg #6
Thema: Culture eats Strategy for Breakfast - Wie kann die Implementierung einer kundenorientierten Servicekultur wirklich funktionieren?
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: Donnerstag, 6. April 2017, 18.30 Uhr
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: kostenfrei
Infos: Flyer, Website-Event, Facebook-Event, Facebook-Seite, Xing-Event, Xing-Gruppe, Twitter-Account (#sdnue), Location-Website, Bilder bei Facebook, Nach-Bericht

Weiterbildung Service Design Thinking

Was: Academy beim Service Design Summit Nürnberg #2
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: 21.-23.6.17
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: 490 EUR pro Person zuzüglich MwSt. für 1 Tag Tool School oder 1.450 EUR pro Person zuzüglich MwSt. für 3 Tage Academy
Infos: Website, Facebook-Event, Xing-Event

Was: Innovation Sprint beim Service Design Summit Nürnberg #2
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: 29.-30.6.17
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: 7.900 EUR pro Unternehmen zuzüglich MwSt.
Infos: Website, Facebook-Event, Xing-Event


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Kompetenz (Design Thinking) lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)
Wenn Sie einen Kommentar veröffentlichen, dann stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zu. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann finden Sie entsprechende Informationen in der Datenschutz-Erklärung.