Besuchen Sie auch:


KW 19/17: Software-Entwicklung.

Im Jahr 2000 habe ich ein Content-Management-System mitentwickelt, momentan arbeite ich mich in das Thema „Microservices“ ein und ich habe mal ein paar Programmierer-Events in nächster Zeit zusammen getragen.

Entwicklung eines eigenen CMS

Im Jahr 2000 hatte ich die Überlegungen, dass es doch praktisch wäre, wenn:



1. Man News und Termine ortsunabhängig an einer Stelle bündeln und anderen zugängig machen könnte. Schon damals haben mich (überwiegend) Vortrags-Events interessiert und ich fand es mühsam, alle Informationen dafür zu finden. Also dachte ich mir, dass ich diese Informationen kontinuierlich sammeln, monatlich aufbereiten und in einem Blog-Artikel veröffentlichen könnte, da es vielleicht auch andere interessiert.



2. Mehrere Mitarbeiter ortsunabhängig an Projekten arbeiten und auf das Wissen aller Beteiligten zugreifen könnten. Damals war der Marketing-Leiter eines Kunden auf Geschäftsreise in Norwegen und der Designer, den ich für diesen Kunden eingesetzt hatte, fuhr immer mal wieder zu seiner Wald-Hütte in die Slowakei, um von dort zu arbeiten.



Da es damals noch kaum Content-Management-Systeme (CMS) gab, die man als Redakteur ohne Programmier-Kenntnisse bedienen konnte, habe ich ein solches CMS gemeinsam mit diesem Designer konzipiert und er hat dann die Programmierer für die Umsetzung gesteuert.



Im Herbst 2001 haben wir dann sowohl das Blog, als auch das webbasierte Projekt- und Wissensmanagement-System Inxternet in meine Website integriert. Das Blog-Modul haben wir damals auch noch einem Beratungs-Kunden verkauft, für dessen Website wir später eine Auszeichnung erhielten und unser Inxternet-Modul setzte Faber-Castell von 2001 bis 2003 ein, um die Marketing-Aktivitäten und den Einkauf von Holz derer weltweiten Niederlassungen zu koordinieren.



Der oben erwähnte Beratungs-Kunde und ich setzen das Inxternet-CMS bis heute ein, welches der Designer und ich seitdem nicht nur kontinuierlich weiterentwickeln, sondern auch um weitere Module ergänzt haben, wie beispielsweise:


  • Website-CMS mit der Verwaltung von Online-Anzeigen

  • Blog-Modul mit den Optionen kommentieren, in Social Media teilen und andere Artikel in dieser Kategorie anzeigen

  • Bibliotheks-Modul, welches ich zunächst für die Erfassung der unterschiedlichen Medien in meinem Büro konzipiert hatte und nun auch für das Teilnehmer-Feedback meiner Seminare und für meine Übersicht Honorar-Literatur verwende.

  • Projekt- und Wissens-Management

  • Bilder-Galerie
  • Online-Shop

Erfahrungen mit anderen CMS



Da ich für meine Kunden auch als Ghostwriter tätig bin, habe ich als Redakteur schon mit folgenden Content-Management-Systemen gearbeitet:

Software-Architekturen mit Microservices



Als Ghostwriter wurde ich Anfang April 2017 auch von dem neuen Geschäftsführer der Firma „Consort IT“ beauftragt, den ich 2008 schon mal als Interim-Manager unterstützt habe und dessen neue Firma sich auf Microservices spezialisiert hat.



Bei der „Microservices“-Philosophie geht man von den bisherigen monolithischen Software-Architekturen weg und setzt stattdessen auf einen modularen Aufbau, bei dem jeder „Microservice“ nur eine bestimmte Aufgabe hat. Die Online-Shops von Amazon und Otto laufen bereits damit und ich habe mich letztens mit einem regionalen Unternehmen darüber unterhalten, die sich unter anderem dafür entschieden haben, weil sie Programmier-Teams an unterschiedlichen Orten haben, die nun besser zusammen können.



Das klingt für mich genauso spannend, wie die Aufteilung meines Kunden „Consort“ in die Bereiche „Creative Consulting“, „Programmierung“ und „Academy“, in die ich mich gerade intensiv einarbeite:



Infos: Consort Group, Consort Academy, Consort Blog

Events für Software-Entwickler

Was: DevOps Camp
Wer: DevOps Camp
Wann: 12.-14. Mai 2017
Wo: Paessler AG, Thurn-und-Taxis-Straße 14, 90411 Nürnberg
Eintritt: 49 EUR
Infos: Website, Facebook-Event, Facebook-Seite

Was: Developer Camp
Wer: Mayflower GmbH
Wann: 17.-18. Mai 2017
Wo: Z-Bau, Frankenstraße 200, 90461 Nürnberg
Eintritt:
Infos: Website, Facebook-Event, Facebook-Seite, Twitter-Account (#devcamp17), Meetup-Event, Meetup-Gruppe

Was: Hack/Bay
Wer: Zollhof
Wann: 17.-18. Mai 2017
Wo: Zollhof, Kohlenhofstr. 60, 90443 Nürnberg
Eintritt: 50 EUR
Infos: Website, Facebook-Event, Facebook-Seite, Twitter-Account (#hackbay)

Was: DevOps in der Praxis
Wer: bitkom
Wann: Dienstag, 23. Mai 2017, 10.00 Uhr
Wo: Bristol Hotel, Ludwigstraße 15, 60325 Frankfurt am Main
Eintritt:
Infos: Xing-Event

Was: Future Lab Hackathon
Wer: Media Lab Bayern
Wann: 9.-11. Juni 2017
Wo: Medientage München, Rosenheimer Straße 145e, 81671 München
Eintritt: kostenfrei
Infos: Website, Facebook-Event, Facebook-Seite

Was: DevOps Conference
Wer: Software und Support Media GmbH
Wann: 12.-15. Juni 2017
Wo: Maritim proArte Hotel Berlin, Friedrichstraße 151, 10117 Berlin
Eintritt: 1.949 EUR zuzüglich MwSt.
Infos: Website, Xing-Event

Was: Microservice Summit
Wer: Software und Support Media GmbH
Wann: 19.-21. Juni 2017
Wo: Holiday Inn München Unterhaching, Inselkammerstr. 7-9, 82008 München
Eintritt: 1.299 EUR zuzüglich MwSt.
Infos: Website, Xing-Event

Was: Hack & Make - Das Kreativ- und Technik-Festival
Wer: faboratory gGmbH
Wann: 23.-25. Juni 2017
Wo: Z-Bau, Frankenstraße 200, 90461 Nürnberg
Eintritt: 11 EUR
Infos: Website, Facebook-Event

Was: Developer Week
Wer: Neue Mediengesellschaft Ulm GmbH
Wann: 26.-29. Juni 2017
Wo: NürnbergMesse, Convention Center NCC Ost, Große Straße, 90471 Nürnberg
Eintritt: ab 799 EUR zuzüglich MwSt.
Infos: Website, Facebook-Event, Facebook-Seite, Twitter-Account (#dwx17), Xing-Event

Was: Next IT Con - Die Konferenz zur Zukunft der IT
Wer: Neue Mediengesellschaft Ulm GmbH
Wann: Dienstag, 27. Juni 2017, 9.00 Uhr
Wo: NürnbergMesse, Convention Center NCC Ost, Große Straße, 90471 Nürnberg
Eintritt: 485 EUR zuzüglich MwSt.
Infos: Website, Xing-Event

Was: 1. Microservices Franken Meetup
Wer: Microservices Franken
Wann: Montag, 3. Juli 2017, 19.00 Uhr
Wo: Coworking-Space, Josephsplatz 8, 90403 Nürnberg
Eintritt: kostenfrei
Infos: Meetup-Event, Meetup-Gruppe


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Programmierung lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)








Service Design Summit 2017
Varieté-Festival 2017
Service Design Drinks #7