Besuchen Sie auch:


KW 15/17: Der Neuromarketing-Kongress 2017.

Seit 2010 nehme ich jährlich am Neuromarketing-Kongress teil, um mich über die Erkenntnisse der Gehirn-Forschung und deren Anwendbarkeit im Marketing auf dem Laufenden zu halten. Der nächste ist am 11. Mai 2017 wieder in der BMW Welt in München.

Creating strong Feelings:
Was hat sich geändert? Supermärkte werben mit Zuhause-Feeling, Drogerien betonen ihr nachhaltiges Handeln, Outdoor-Ausrüster setzen auf den Wunsch nach Individualität: In letzter Zeit zahlen immer mehr Marken und deren Werbe-Botschaften auf das ein, was uns im Leben wirklich wichtig ist. Das ist Harmonie oder Abenteuer, Anerkennung oder Macht, Sicherheit oder Zugehörigkeit. Damit verfolgen sie eine wertebasierte Marketing-Strategie, mit der sie auch auch an unsere Werte appellieren möchten.

Warum ist das so? Werte beeinflussen uns und unser Handeln auf vielfältige Weise. Sie stillen unser Bedürfnis nach Ordnung und Verlässlichkeit in einer immer komplexer werdenden Welt. Wer als Unternehmen eigene Werte gekonnt und authentisch vermittelt, hat die Chance Orientierung zu bieten und dabei zu helfen, sich einer Gruppe verbunden zu fühlen oder etwas Besonderes zu sein. Nicht durch Fakten, sondern durch Emotionen und Werte.

Das Programm:
-Prof. Dr. John-Dylan Haynes (BCCN Berlin): Was verrät unser Gehirn über unsere Bewertung von Produkten?
-Dr. Henning Beck (Neuro - Science - Entertainment): Gehirn und Werte – Die Grundlage des Storytelling
-Bernd Werner (Gruppe Nymphenburg): Marken-Werte für das Marketing messbar machen
-Dr. Jochen Kalka (Werben & Verkaufen): Wie Erlebnis- & Wertewelten analog und digital inszeniert werden
-Carsten Cramer (Borussia Dortmund): Faszination der Marke BVB - Eine schwarzgelbe Erfolgsgeschichte. Echte Liebe.
-Anton Stetter (Slyrs Destillerie): Flüssiges Gold vom Schliersee – Von der Vision zur Realität
-Sina Trinkwalder (manomama): Wunder muss man selber machen
-Wolfgang Grupp (TRIGEMA): Gegen den Trend – Produktionsstandort Deutschland
-Dr. Stephan Sigrist (W.I.R.E.): Das große Rauschen – Warum die datenbasierte Gesellschaft mehr Menschenverstand braucht

Die Daten:
Was: Neuromarketing-Kongress: Creating Strong Feelings
Wer: Haufe Verlag
Wann: Donnerstag, 11. Mai 2017, 8.30 Uhr
Wo: BMW Welt München, Am Olympiapark 1, 80809 München
Eintritt: 780 EUR zuzüglich MwSt.
Infos: Xing-Event, Facebook-Event, Facebook-Seite Haufe Verlag, Facebook-Seite Warum Kunden kaufen, Twitter-Account (#NMK2017), Event-Website

Vielleicht auch interessant:
Wir nehmen wir einen Werbe-Spot war, wie reagiert unser Körper darauf und was kann gemessen? Am Beispiel eines Mercedes-Spots lässt sich das gut verdeutlichen: Original-Spot und Spot mit Messung.


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Marketing (Neuro) lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)








BarCamp Würzburg 2017
Design Thinking-Barcamp
Varieté-Festival 2018
Service Design Summit 2018