Besuchen Sie auch:


KW 12/18: Design Thinking-Buch und Drinks 10.

Der Beck Verlag hat im März 2018 das Kompakt-Buch „Design Thinking - Radikale Innovationen in einer digitalisierten Welt“ herausgegeben und wir veranstalten im April 2018 die nächsten „Service Design Drinks“.

Service Design Nürnberg

Service Design ist ein strukturierter Prozess, der auf dem Design Thinking-Ansatz aufbaut, um Probleme zu lösen, Ideen zu finden sowie um Produkte, Dienstleistungen, Innovationen oder Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich an den tatsächlichen Bedürfnissen der Kunden orientieren und diesen auch frühzeitig einbinden.



Ende 2015 hat der Unternehmensberater Stefan Wacker die Onlineplattform und Veranstaltungsreihe Service Design Nürnberg initiiert, die ich in folgenden Bereichen unterstütze:

  • Marketing-Beratung
  • Event-Organisation und Twitter-Livestream
  • Redaktionelle Betreuung der Social Media-Profile
  • Referenten- und Teilnehmer-Gewinnung
  • Steuerung der Fotografen, Bild-Auswahl und -Bearbeitung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Zu mir passt „Service Design Thinking“ aufgrund der kundenzentrierten Denkweise, des strukturierten Prozesses und der kreativen Ideen-Findung, deren Ergebnisse dann direkt auf ihre Umsetzbarkeit geprüft und kontinuierlich verbessert werden.



Bei den vierteljährlich stattfindenden „Service Design Drinks“ geben namhafte Referenten einen Einblick in das Themengebiet. Mal als Frontal- und mal als interaktiver Vortrag. Der Service Design Summit ergänzt die Vortragsreihe um eine dreitägige Academy und einen zweitägigen Innovation Sprint, bei dem die Methoden zuerst erlernt und dann an echten Aufgaben angewendet werden.

Infos: Website, Newsletter, Facebook-Seite, Linkedin-Gruppe, Xing-Gruppe, Twitter-Account (#sdnue), Storify (Twitter-Livestream), YouTube

Das Kompakt-Buch „Design Thinking - Radikale Innovationen in einer digitalisierten Welt“

In einer digitalisierten Welt entstehen neue System, in denen die physische und digitale Welt verschmelzen. Informationstechnologie steht hierbei nicht in Konkurrenz zum Menschen, sondern unterstützt und befähigt uns, unser Leben besser und einfacher zu machen.

Design Thinking und dessen Kombination mit System Thinking, Business Ökosystem Design und Big Data Analytics befähigt uns, radikale Innovationen in einer digitalisierten Welt zu realisieren.

Das kompakte Design Thinking-Buch reflektiert auf ansprechende Weise das zugrundeliegende Mindset und gibt einen ersten Überblick über die wichtigsten Methoden und Werkzeuge. Das Buch startet mit einer Übung, denn Design Thinking lebt nach dem Grundsatz: Es zu tun, als nur darüber zu sprechen.

Lt. Prof. Larry Leifer von der Stanford Universität ist der Buch-Autor Michael Lewrick - der bei dem von mir mit organisierten Design Thinking-Barcamp in Nürnberg eine Keynote und eine Session gehalten hat - einer der Vordenker im Design Thinking, der die verschiedenen sich ständig weiterentwickelnden Denkansätze situativ kombiniert.

Der Inhalt

  • 1. Inhalte kurz & bündig
  • 2. Übung: Tue es einfach. Jetzt!
  • 3. Das Design Thinking Mindset
  • 4. T-shaped Teams
  • 5. Kreative Umgebung
  • 6. Design Thinking Zyklus: Problemstellung (Design Challenge), Design Brief, Mikrozyklus, Makrozyklus
  • 7. Evolution von Design Thinking
  • 8. System Thinking & Design Thinking
  • 9. Business Ökosystem Design
  • 10. Design von Geschäftsmodellen
  • 11. Big Data Analytics & Design Thinking
  • 12. Die Umsetzung von Lösungen
  • 13. Zusammenfassung & Ausblick
  • 14. Checkliste zum Design Thinking und empfohlene Literatur für eine thematische Vertiefung 

Der Verlag: Website

Service Design Drinks 10

Designer sind die neuen Unternehmensberater
Durch den „Service Design Prozess 4+1“ lernen Designer und deren Auftraggeber, Gestaltung und Design zu differenzieren, und Design-Agenturen als beratende Unternehmen wahrzunehmen.

In Zeiten der Digitalisierung wird es um so wichtiger, sich als Designer vom Gestalter zu unterscheiden und zusätzlich als Berater wahrgenommen zu werden. Gestaltung wird schließlich erst auf Basis methodisch ermittelter Erkenntnis möglich und macht zwangsläufig oft nur 30% der Design-Tätigkeit aus. 

Die Trivialisierung des Gestaltungs-Begriffs hat längst begonnen. Schließlich gibt es viele Tools, um sich gestalterisch zu betätigen. Einige davon ermöglichen durchaus ansehnliche Ergebnisse und hinterlassen beim Nutzer den Eindruck, bereits per Knopfdruck Gestalter zu sein. Künstliche Intelligenz wird es auch bei der Gestaltung ermöglichen, nicht nur quantitativ, sondern zunehmend auch qualitativ automatisieren zu können. Die Adobe Creative Cloud füttert jeder Nutzer und das Profil-Portal Behance bestätigt als Bewertungs-Tool, was allgemein als gelungen gilt.

Gestaltung ist aber auch „nur“ Gestaltung. Und die Herausforderungen der Digitalisierung bedrängen Designer gleichermaßen wie deren potenziellen Auftraggeber. Gefragt sind kreative Generalisten – Designer sind die neuen Unternehmensberater. Sie liefern das gesamte Paket: Beratung, methodische Entwicklung, Gestaltung und Umsetzung. Die Strategie dazu nennt Prof. Torsten Stapelkamp „Service Design Prozess 4+1“.

Prof. Torsten Stapelkamp nutzt die Methoden des Service Design Thinking seit 2007. Er studierte Industrial Design an der Universität Wuppertal und Mediendesign an der Kunsthochschule für Medien Köln. Bis 2009 war er als Partner der Agentur maas+co in Köln tätig. Nach Berufungen in Bielefeld, Konstanz und Köln lehrt und forscht er seit 2009 als Professor für Service Design und Interfacedesign an der Hochschule Hof. Nach mehreren Buch-Publikationen bei Springer Heidelberg erscheint im März 2018 sein aktuelles Buch zum Thema Service Design mit dem Titel: „Service Design is making Sense“ im eigenen Verlag als eBook: www.designismakingsense.de

Was: Service Design Drinks Nürnberg #10
Wer: Service Design Nürnberg
Wann: Montag, 16. April 2018, 18.30 Uhr
Wo: Design Offices Nürnberg City, Königstorgraben 11, 90402 Nürnberg
Eintritt: kostenfrei
Infos: Flyer, Website-Event, Facebook-Event, Facebook-Seite, Xing-Event, Xing-Gruppe, Twitter-Account (#sdnue)


Weitere Blog-Artikel aus der Kategorie Design Thinking und Service Design lesen.


Diesen Artikel empfehlen:


Einen Kommentar zu diesem Artikel schreiben:

Name (notwendig)
eMail-Adresse (notwendig, wird aber nicht angezeigt)
Website (wenn vorhanden)








Barcamp Nürnberg 2018
Varieté-Festival 2018
Service Design Summit 2018